title=

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragspartner
1. Anbieter und Vertragspartner für die dargestellten Waren ist:

Das Pfotenlädchen
Inh. Senta Michalowski
Euskirchener Str. 103
50321 Brühl

2. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Besteller. Entgegenstehenden AGB des Bestellers wird widersprochen.

2. Warenangebot und Vertragsschluss
1. Die farbliche Darstellung der Artikel, kann je nach verwendetem Internetbrowser oder Monitoreinstellungen des Bestellers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nicht komplett vermeidbar.
2. Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.
3. Der Besteller wählt die gewünschte Ware aus, indem er sie in den Warenkorb legt. Der Bestellwunsch kann abschließend über den Button ,,kostenpflichtig kaufen" an den Anbieter übermittelt werden. Der Besteller hat bis zur Absendung seines Bestellwunsches jederzeit die Möglichkeit, die im Rahmen der Bestellung angegebenen Daten einzusehen und zu ändern oder die Bestellung ganz abzubrechen.
4. Für die im Shop des Anbieters dargestellten Waren, gibt der Anbieter ein verbindliches Kaufangebot ab. Mit der Absendung des Bestellwunsches über den Button ,,kostenpflichtig kaufen" nimmt der Besteller das Kaufangebot an. Der Anbieter bestätigt den Vertragsschluss per E-Mail (Vertragsbestätigung).
5. Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Besteller per E-Mail. Eine Teillieferung erfolgt erst nach Rücksprache.

3. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur restlosen Zahlung Eigentum von Das Pfotenlädchen

4. Preise und Bezahlung
1. Alle Produktpreise verstehen sich als Bruttopreise inkl. Umsatzsteuer, zzgl. Versandkosten.
2. Die Versandkosten sind unter dem Punkt Versand auf der Webseite zu finden.
3. Der Anbieter liefert nach Wahl des Bestellers gegen Vorkasse per Banküberweisung oder gegen Vorkasse per PayPal-Zahlung.
4. Für Vorkasse-Bestellungen gilt eine Zahlungsfrist von sieben Werktagen ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Anbieter legt die gewünschte Ware während der Dauer der Zahlungsfrist für den Besteller zurück. Es obliegt dem Besteller, seine Zahlung so rechtzeitig zu bewirken, dass sie beim Anbieter innerhalb der Frist eingeht. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn die Zahlung bis Ablauf der Frist nicht eingegangen ist. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Bestellers wird dem Besteller erstattet.

5. Versand und Lieferfristen
1. Der Anbieter übergibt die zu liefernde Ware innerhalb der angegebenen Lieferzeit nach vollständigem Zahlungseingang an das Versandunternehmen.
2. Das Versandunternehmen benötigt für die Zustellung ca.1 - 2 Werktage ab Übergabe durch den Anbieter, soweit in der Artikelbeschreibung nicht abweichend angegeben.
3. Wenn die Lieferung an den Besteller fehlschlägt, weil der Besteller die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Besteller die Kosten für den erneuten Versand übernimmt. Die erneuten Versandkosten sind gleich mit den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten. Der Anbieter wird dazu dem Besteller die erforderlichen Kosten einer erneuten Zustellung per E-Mail mitteilen. Ein erneuter Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang dieser anfallenden Kosten.

6. Rücksendung der Ware als Verbraucher
1. Bestellern, die als Verbraucher (§ 13 BGB) einkaufen, steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Voraussetzungen zu (§§ 312d, 355 BGB). Einzelheiten hierzu können der Widerrufsbelehrung entnommen werden.
Bitte beachten Sie, dass auf Maß produzierte Ware, wie Pfeifenbänder, Halsbänder oder Leinen vom Umtausch ausgeschlossen sind. Bei fehlerhafter Verarbeitung oder Materialschäden gelten die Üblichen Reklamationsbestimmungen. Desweiteren beachten Sie, dass das Produkt, welches Sie erhalten, gegebenenfalls von Bildern abweichen kann, da alle Produkte handgefertigt sind. Dies ist kein Reklamationsgrund.

7. Gewährleistung
Die Gewährleistungsrechte des Bestellers richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

8. Schlussbestimmungen
1. Der Anbieter erhebt und verarbeitet die vom Besteller im Rahmen seines Einkaufs eingegebenen Daten zum Zwecke der Vertragsbearbeitung und -erfüllung. Soweit der Besteller für die Bezahlung seines Einkaufs den Dienst von PayPal benutzt, gelten für den Zahlungsvorgang die PayPal-Datenschutzbestimmungen. PayPal wird dabei als Erfüllungsgehilfe des Bestellers tätig, nicht des Anbieters.
2. Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.
3. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag das am Geschäftssitz des Verkäufers zuständige Gericht, sofern nicht ein ausschließlicher Gerichtsstand gegeben ist.

8. Datenschutz
1. Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) vom Verkäufer gespeichert und verarbeitet. Persönliche Daten werden ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung erfragt, es sei denn, der Kunde wünscht zusätzliche Service-Dienstleistungen.
2. Der Kunde willigt darin ein, dass seine personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Geschäftszweckes vom Verkäufer erhoben, verarbeitet und genutzt werden.
3. Der Verkäufer gibt keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner, die zur Vertragsabwicklung die Übermittlung von Daten erfordern. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.
4. Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Der Kunde kann jederzeit eine Löschung seiner Daten erwirken. Ferner hat er jederzeit das Recht, Auskunft über den Stand seiner gespeicherten Daten unter der E-Mail info@pfotenlaedchen.de zu verlangen. Sofern einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, werden die Daten gesperrt. § 71 Abs.4 TDSG bleibt unberührt.
5. Die persönlichen Daten des Kunden werden selbstverständlich vertraulich behandelt, insbesondere nicht zum Zwecke der Werbung oder Markt- und Meinungsforschung weitergegeben.


Das Pfotenlädchen
Inh. Senta Michalowski
Euskichener Str. 103
50321 Brühl
02232-1507343
×